Infoline +43 2625/322 03
Röm.kath.Kirche

Katholische Kirche

Im Jahr 2009, als der Kurort Bad Sauerbrunn, der bis 1909 zu Pöttsching gehörte, sein 100 jähriges Jubiläum feierte, bestand die Pfarre Mariä Himmelfahrt seit knapp 50 Jahren.

Bis zum Jahr 1892 mussten die Gläubigen zu Fuß oder mit Pferdewagen nach Pöttsching zum Gottesdienst kommen. Die Kinder wurden in Pöttsching getauft, geheiratet wurde in der Kirche von Pöttsching, nur zur Beerdigung kam der Priester nach Sauerbrunn.
Es ist den Frauen Anna Seifert, Baronin Christine von Vascano und Caroline Schwany zu danken, dass 1892 eine kleine Kapelle gebaut werden konnte.
Damals standen in Sauerbrunn 36 Häuser, das Kurhaus war 1853 gebaut worden, eine Freiwillige Feuerwehr gab es seit 8 Jahren, die Staatsvolksschule wurde erst 2 Jahre später gegründet.
Bis zum Jahr 1921 gehörte Sauerbrunn zur Pfarre Pöttsching, von 1921 bis 1940 war Sauerbrunn eine Filiale der Pfarre Neudörfl. Es waren die Pfarrer aus Pöttsching, Wr. Neustadt und die Redemptoristen aus Katzelsdorf, die den Sauerbrunner Gläubigen die Mitfeier des Gottesdienstes ermöglichten. 1940 wurde Sauerbrunn in eine Lokalseelsorgestelle umgewandelt. Trotz des 2. Weltkrieges und des Hitlerregimes nahm das seelsorgliche Leben einen Aufschwung. 1959 kam der Priester Alfred Zistler nach Sauerbrunn. Das Hauptziel war damals die Umwandlung der Lokalseelsorgestelle in eine Pfarre und in der Folge die Errichtung eines neuen Gotteshauses.

Schließlich wurde am 18.09.1960 die Seelsorgestelle zur Pfarre erhoben. Name der Pfarre: Mariä Aufnahme in den Himmel.
PATROZINIUM: 15. August

Damit ging für die Sauerbrunner Katholiken ein großer Wunsch in Erfüllung.

Der erste Pfarrer war Mag. Alfred Zistler. In Zusammenarbeit mit der Pfarrgemeinde wurde unter seiner umsichtigen Leitung eine neue Kirche erbaut, unsere jetzige Pfarrkirche.

Am 20.September 1970 war das große Werk gelungen. An diesem Tag wurde die neu erbaute Kirche von Diözesanbischof DDr. Stefan Laszlo eingeweiht. Es war dies zweifelsohne ein Höhepunkt in der Geschichte unserer Pfarrgemeinde.

 

Kontakt:

Seelsorgeraum M III / Sekretariat
Tel: +43 2631 2241 und +43 699 192 18 425
e-Mail: badsauerbrunn@rk-pfarre.at

© 2015 – 2017 Gemeinde Bad Sauerbrunn